PHYTOTHERAPIE - DDH-zertifizierte Ausbildung IN PFLANZENHEILKUNDE

04.11.22

13 Tage
Teilnahmegebühr: 975,00 €
Mitglieder FDH: 795,00 €

Grundseminar: 11 Wochentage (9.00 – 12.30 Uhr) und Aufbauseminar: 2 Samstage (9.00-17.00 Uhr)

Mit der vom Dachverband Deutscher Heilpraktiker-zertifizierten Ausbildung in PHYOTHERAPIE erwerben Sie sich das umfangreiche und detaillierte Wissen über Heil- und Arzneipflanzen. Mit den Inhalten der Fortbildung sind Sie in der Lage, individuelle Rezepturen und Therapiekonzepte zur Heilung und Linderung von Krankheiten Ihrer Patienten einzusetzen.

Zu den Ausbildungsinhalten zählen (auszugsweise):

Biologische und botanische Grundlagen
Nomenklatur
Wichtigste Grundbegriffe zum Verständnis der Phytotherapie
Medizinische Bedeutung der sekundären Pflanzenstoffe
Detaillierte Wissensvermittlung von heute medizinisch anerkannten Heilpflanzen aller Organsysteme
Rezeptierkunde
korrekte Anwendung phytotherapeutischer Rezepturen in der Praxis

Die DDH-zertifizierte Ausbildung in PHYTOTHERAPIE wird mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen. Die Teilnehmer erhalten ein DDH- Zertifikat.

TERMINE:

Grundseminar: An 11 Wochentagen, Freitags, jeweils von 9.00 bis 12.30 Uhr:
04.11.2022, 17.11.2022, 13.01.2023, 20.01.2023, 10.02.2023, 17.02.2023, 24.02.2023, 03.03.2023, 10.03.2023, 24.03.2023 und 28.04.2023

Aufbauseminar: An 2 Tagesseminaren, jeweils Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr:
NOCH IN PLANUNG

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME
Heilpraktiker*innen mit einer uneingeschränkten Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung sowie Heilpraktikeranwärter*innen nach Vorlage eines Ausbildungsnachweises (die Therapie kann erst nach Erhalt der Erlaubnisurkunde am Patienten angewandt werden)

 

 

Karsten Wunderle, Heilpraktiker

Vita:
In eigener Praxis seit 2002 mit Schwerpunkt: Phytotherapie, Osteopathie/Chiropraktik und Traditionelle Naturheilverfahren. Seit 2000 Dozent an der Hessischen Heilpraktikerschule Rhein-Main in Hochheim u.a. im Lehrfach Phytotherapie.