QIGONG - Entspannung für Therapeut und Patient

25.04.20

9.00 – 17.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 135,00 €
Mitglieder FDH: 95,00 €

Eine uralte chinesische Heilgymnastik, ideal für Therapeut und Patient

QiGong kann dem Therapeuten bei der Heilung seiner Patienten ungeahnte Kräfte verleihen sowie dem Patienten eine Anleitung sein QiGong in den Alltag zu integrieren. Duft QiGong nach Meister Zhang Xiao Ping ist eine 1400 Jahre alte und sehr einfache Übungsmethode für Körper und Geist. Durch kreis-/spiralförmige Bewegungen werden Blockaden gelöst. Hierdurch fließen Blut und Energie besser, das Immunsystem wird aktiviert. Die Bewegungen kopieren Natur und Kosmos, die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft und die Bewegungen von Sonne, Mond und Sternen.

Erlernen Sie Duft QiGong, um als Therapeut Ihrem Patienten entspannt entgegen
treten zu können und vermitteln Sie QiGong bei

  • Allergien, Atemwegs- und Kreislaufbeschwerden
  • chronische Kopfschmerzen, Tinnitus
  • Verspannungsschmerzen im Schulter- und Nackenbereich
  • Müdigkeit und Erschöpfungszustände
  • Alle Formen von Rückenbeschwerden
  • Gelenkprobleme der Hüfte, Knie, Füße, Schulter, Ellbogen, Hände
  • Probleme des Magen-Darmbereiches, Verdauungsstörungen


Im Tagesseminar werden sowohl theoretische Grundlagen, geschichtliche Hintergründe, Übungshinweise vermittelt und mit praktischen Übungseinheiten verbunden. Der Schwerpunkt liegt auf  den jeweils 15 Übungen des Duft QiGong Teil 1+2, welche im Stehen ausgeführt werden. Die Übungen setzen keinerlei Vorkenntnisse voraus und sind auch bei Personen mit körperlichen Einschränkungen möglich.

Kirsten Sander, Heilpraktikerin

Seit 2011 Entspannungstrainerin. Dreijährige Vollzeitausbildung an der Hessischen Heilpraktikerschule Rhein Main und dort als Dozentin tätig. Seit 2019 eigene Praxis mit den Schwerpunkten Entspannungstherapie, Akupunktur, Amerikanische Chiropraktik und Blutegeltherapie. Seminarleiterin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung für Erwachsene und Kinder