Notfalltraining für Heilpraktiker*innen

07.05.22

10-17 Uhr
Teilnahmegebühr: 135,00 €
Mitglieder FDH: 95,00 €

Für Absolventen des Seminars Notfallmanagement in der Naturheilpraxis

Auch in der Naturheilpraxis ist das Auftreten eines akut lebensbedrohlichen Notfalls jederzeit möglich. Ein sicheres Handling solcher Fälle setzt regelmäßige Fortbildung und ein praxisgerechtes Training voraus.

Für Absolventen (Heilpraktiker*innen und Heilpraktikeranwärter*innen) des Seminars "Notfallmanagement in der Naturheilpraxis" bieten wir hier ein Praxistraining mit unterschiedlichen Notfallsituationen an

Inhalt:
Es stehen primär praktische Maßnahmen im Vordergrund, die im Anschluss an die Übungen gründlich besprochen werden.

Folgende Fallbeispiele werden beispielsweise geübt:

  • Bewusstlosigkeit
  • Reanimation beim Erwachsenen
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Atemnot
  • Anaphylaktischer Schock
  • Chirurgische Notfallsituationen, wie sie u. a. auf dem Weg zum Hausbesuch passieren können

 

 

Klaus Wolfenstädter, Heilpraktiker, Lehrkraft und Praxisanleiter in der Rettungsdienstausbildung am Aus- und Weiterbildungszentrum des Arbeiter-Samariter-Bundes Mainz, Notfallsanitäter

Vita:
Staatlich anerkannter Desinfektor, Hygienetechniker, Leitender Auditor im Gesundheitswesen (DIN EN ISO 9001: 2015), KTQ-Visitor (Krankenhaus), Diplom-Pflegewirt (FH), Heilpraktiker und Lehrkraft in der Rettungsdienstausbildung am Aus- und Weiterbildungszentrums des Arbeiter-Samariter-Bundes Mainz , Notfallsanitäter, Krankenpfleger, Heilpraktiker seit 2005, seit 2011 parallel in eigener Praxis tätig.