CHIROPRAKTIK - Aufbauseminar - Spezialtechniken - KIEFERGELENKTECHNIKEN - DDH-zertifizierte Ausbildung in Deutsch-Amerikanischer Chiropraktik

09.02.19

täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 395,00 €
Mitglieder FDH: 365,00 €

Fallbeispiele, bewährte Techniken im Bereich des Kiefergelenkes

Voraussetzungen: Nachweis eines Grundkurses

Craniomandibuläre Dysfunktionen unter ganzheitlicher Betrachtung

Craniomandibuläre Dysfunktionen nehmen stark zu. Sie beschränken sich nicht nur auf Schädel und Kausystem, sondern beeinflussen die gesamte menschliche Statik. So kann z.B. eine Kiefergelenkfehlstellung zu einem Beckenschiefstand führen.

Heilpraktiker dürfen keine spezifischen Kiefergelenkskorrekturen vornehmen, aber manuell unterstützende Maßnahmen zur Kiefergelenksorthopädie leisten.

Folgende Seminarinhalte sind geplant:

  • Ganzheitliche Behandlung bei CMD
  • Diagnose relevanter Muskelgruppen des orofazialen Systems
  • Funktionelle Diagnostik der wichtigsten ossären Strukturen
  • Diagnostik der beteiligten Hirnnerven
  • Provokationstest des Atlas und seine Wirkung auf das Kiefergelenk, den Kauapparat
  • Erklärung aszendierender und deszendierender Muskelketten in Bezug auf die Körperstatik
  • Üben der gezeigten Techniken
  • Warum ohne viszerale Behandlung keine optimale Regulierung des Kiefergelenks möglich ist
  • Bruxismus und seine Folgen

Juan A. Lomba, Heilpraktiker

Vita:
Ausbildung zum Physiotherapeuten und Heilpraktiker, in eigener Praxis tätig mit dem Schwerpunkt Chiropraktik und Osteopathie, Autor verschiedener Fachbücher für Chiropraktik und Osteopathie.